Rheinland-Pfalz

Zusammenhalt und Sicherheit zählen

Gemeinschaftsland Rheinland-Pfalz

Wir wollen dafür sorgen, dass in Rheinland-Pfalz weiterhin Zusammenhalt und Sicherheit zählen. Deswegen setzen wir uns für alle diejenigen ein, die für unser schönes Land und für ihre Mitmenschen Einsatz zeigen. Sie machen Rheinland-Pfalz zu einem Vorreiterland im sozialen Miteinander. Damit das auch künftig so bleibt, braucht es eine Ministerpräsidentin, die auf Menschlichkeit und Zusammenhalt statt Ellenbogenpolitik setzt.

Wir setzen uns ein

  • Mit zahlreichen Initiativen setzen wir in Rheinland-Pfalz auf mehr Unterstützung und Anerkennung für ehrenamtliches Engagement.
  • Wir haben bundesweit das einzige Demografie-Ministerium und haben Rheinland-Pfalz auch für junge Menschen attraktiv gestaltet: mit dem Breitbandausbau im ländlichen Raum, bezahlbaren Wohnungen und gebührenfreier Bildung.
  • Wir haben die finanziellen Mittel für unsere Sicherheit deutlich erhöht und stärken die Polizei.
  • Mit 500 neuen Kolleginnen und Kollegen werden wir 2016 mehr Polizeianwärter einstellen als jemals zuvor. Diese Einstellungsquote wollen wir konsequent auf hohem Niveau halten.

So geht Rheinland-Pfalz bereits voran

Unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer will die Stärken unseres Landes weiter fördern: Menschlichkeit und Weltoffenheit. Für Rheinland-Pfalz ist es jetzt wichtiger denn je, zusammenzuhalten und anzupacken. Nur so bewahren wir unsere offene und gerechte Gesellschaft und sorgen dafür, dass sich in Rheinland-Pfalz die Menschen sicher fühlen können. Denn eine Gesellschaft, die dauerhaft erfolgreich sein will, braucht einen starken Zusammenhalt. Wir Sozialdemokraten und Malu Dreyer ganz persönlich treten ein für ein Zusammenleben, in dem der Respekt und die Wertschätzung jedes Einzelnen zählen.

„Mein Ziel ist der Zusammenhalt der ganzen Gesellschaft.“
Malu Dreyer