Historischer Schritt zur finanziellen Entlastung der Kommunen

21 Sep. 2022

Die SPD-geführte Landesregierung in Rheinland-Pfalz entlastet die Kommunen gezielt durch mehrere konkrete Schritte. Zum einen regelt das Land den Kommunalen Finanzausgleich neu, wodurch den Kommunen im kommenden Jahr 275 Millionen Euro mehr zur Verfügung stehen werden. Zum anderen stellt das Land ein 250 Millionen Euro schweres Klima- und Innovationspaket für die Kommunen bereit. Und heute wird der nächste große Schritt gemacht. Das Land übernimmt die Hälfte der kommunalen Kassenkredite. Rheinland-Pfalz trägt somit mit zusätzlich rund 3 Milliarden Euro dazu bei, die Kommunen finanziell zu unterstützen. „Dieser Schritt ist einmalig und historisch“, sagt Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz. „Danke an alle treibenden Kräfte, die diesen Meilenstein möglich gemacht haben. Allen voran Malu Dreyer, Doris Ahnen und Roger Lewentz.“

Pressekontakt

Pressekontakt

Jannik Nasz

Pressesprecher & Leiter Kommunikation
Tel: +49(0)6131 27061-23
Mobil: +49(0)172 6123577
Mail: jannik.nasz@spd.de

SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz
Romano-Guardini-Platz 1
55116 Mainz

Internet: http://www.spd-rlp.de

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Ruland: „Was sagt eigentlich Baldauf zum Gerster-Tweet?“

„Was sagt eigentlich CDU-Landeschef Christian Baldauf zum Gerster-Tweet?“, fragt Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz. Auf Twitter hatte Thomas Gerster, Mainzer CDU-Kreisvorsitzender, das Hissen der Regenbogenflagge mit dem Hissen der Hakenkreuz-Flagge...

mehr lesen

150 Jahre SPD Pfalz

Gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Mutterstadt feierte die SPD Pfalz am 24. Juli 2022 im Palatinum in Mutterstadt ihr 150-jähriges Jubiläum. 200 Gäste aus der ganzen Pfalz, unter ihnen die Festrednerin Bärbel Bas, der Vorsitzende der SPD Pfalz, Alexander Schweitzer,...

mehr lesen