Roger Lewentz begrüßt positiven Abschluss der Sondierungen

15 Okt. 2021

Am heutigen Freitag kamen die Sondierungsgespräche von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP zu einem positiven Abschluss. Die drei Parteien empfahlen ihren Gremien die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Ampel-Koalition auf Bundesebene. Dazu äußert sich Roger Lewentz, Vorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz, optimistisch: 

„Die Ampel-Regierung in Rheinland-Pfalz hat gezeigt, wie effektiv die Zusammenarbeit zwischen SPD, Grünen und FDP sein kann. Das gilt es jetzt auch auf Bundesebene zu beweisen“.

Laut Lewentz konnte sich die Zusammenarbeit der Parteien bisher als überaus vertrauensvoll beweisen. „Das ist eine essentielle Grundlage, um auch die nächste Etappe erfolgreich abzuschließen.“ Das vertrauensvolle Verhältnis bereite eine Basis für weitere konstruktive Zusammenarbeit und mache zuversichtlich für Koalitionsverhandlungen. Über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen müssen derzeit noch die verantwortlichen Gremien von Bündnis 90/Die Grüne und der FDP entscheiden; der SPD-Parteivorstand hatte am Nachmittag bereits einstimmig dafür votiert.

Es dürfe nicht vergessen werden, so Lewentz, „vor welchen Herausforderungen Deutschland im Veränderungsjahrzehnt steht. Es gibt viel zu tun. Es braucht eine Koalition des Aufbruchs und des Fortschritts, wie die Ampel. Sie gibt passende, innovative und moderne Antworten auf die Fragen der Zukunft für Deutschland.“

Pressekontakt

Pressekontakt

Jannik Nasz

Pressesprecher & Leiter Kommunikation
Tel: +49(0)6131 27061-23
Mobil: +49(0)172 6123577
Mail: jannik.nasz@spd.de

SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz
Romano-Guardini-Platz 1
55116 Mainz

Internet: http://www.spd-rlp.de

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen