Lewentz: „Eine moderne Zentrale für schlagkräftige Wahlkämpfe“

 

Die SPD Rheinland-Pfalz bezieht eine neue Landesgeschäftsstelle. Ab Montag, den 30. September 2019, wird der SPD-Landesverband in der ersten Etage des historischen Proviant-Magazins in der Mainzer Altstadt beheimatet sein.

Der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz freut sich auf den neuen Standort für den SPD-Landesverband: „Mit dem Umzug in die neue Landesgeschäftsstelle im Proviant-Magazin schlagen wir ein neues Kapitel auf. Viele Jahrzehnte haben wir erfolgreich im Jockel-Fuchs-Haus gearbeitet, der Name „Klarastraße“ hat sich in den Medien und der Partei nicht umsonst als Synonym für die Sozialdemokratie in unserem Land etabliert. Doch die Stärke der SPD in Rheinland-Pfalz war es immer, dass wir uns in Verantwortung kontinuierlich erneuert haben – inhaltlich, personell und eben auch strukturell. Unsere Räumlichkeiten im Proviant-Magazin werden der rheinland-pfälzischen Volkspartei SPD ein freundliches und modernes Zuhause geben – mit offenen Türen für alle Mitglieder, Freundinnen und Partner der Sozialdemokratie. Die neue Landesgeschäftsstelle soll ein Ort der Vernetzung, der Debatte und des Austauschs werden. Ich freue mich darauf!“ Nicht zuletzt wolle man mit der neuen Geschäftsstelle auch eine starke Infrastruktur für kommende Wahlkämpfe schaffen, so Lewentz weiter: „Für uns ist ganz klar: Wir wollen 2021 die Landtagswahl gewinnen und dafür sorgen, dass Malu Dreyer unsere Ministerpräsidentin bleibt. Unsere neue Zentrale im Proviant-Magazin ist ein erster wichtiger Baustein für einen schlagkräftigen Wahlkampf!“

Mit dem Landesverband ziehen als Untermieter auch die SPD-Unterbezirksgeschäftsstelle für Mainz und Mainz-Bingen, die Jusos Rheinland-Pfalz, das Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Doris Ahnen, die Geschäftsstelle der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) Rheinland-Pfalz und das Landesbüro der Sozialistischen Jugend Deutschlands – die Falken Rheinland-Pfalz aus dem ehemaligen Jockel-Fuchs-Haus in der Klarastraße ins Proviant-Magazin mit um. Insgesamt werden der SPD Rheinland-Pfalz und ihren befreundeten Organisationen in den neuen Räumlichkeiten auf rund 650 Quadratmetern Arbeitsplätze für rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Darüber hinaus verfügt die neue Landesgeschäftsstelle über einen großen Konferenzraum für Landesvorstandssitzungen, Pressekonferenzen und zahlreiche andere Besprechungen und Veranstaltungen, Räumlichkeiten für ein Social-Media-Studio sowie ausreichend Lagerflächen und eine Tiefgarage.

„In der neuen Landesgeschäftsstelle bieten wir unserem Landesvorstand genauso wie den Gremien unserer zahlreichen Gliederungen, Arbeitsgemeinschaften und Foren ein flexibles und zeitgemäßes Umfeld für die inhaltliche Arbeit“, erklärt der rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretär Daniel Stich. „Wir schaffen außerdem für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter komfortable, moderne und in weiten Teilen barrierefrei zugängliche Arbeitsplätze, die den Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt gerecht werden. Dass wir den Bezug einer neuen Landesgeschäftsstelle jetzt realisieren können, zeigt auch: Die SPD in Rheinland-Pfalz ist gut aufgestellt und steht auf einem soliden Fundament. Wir sind bereit für die kommenden Aufgaben!“

Eigentümer der neuen Räumlichkeiten im Proviant-Magazin ist die Konzentration GmbH, eine Immobiliengesellschaft im Besitz der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Der Konzentration GmbH gehört auch das Gebäude der bisherigen Geschäftsstelle in der Klarastraße. Wie schon die Räumlichkeiten dort, wird der SPD-Landesverband auch die neuen Büroräume von der Konzentration GmbH anmieten.

Ab Montag, den 30. September 2019, ist die SPD-Rheinland-Pfalz unter folgender Anschrift zu erreichen:

SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz
Romano-Guardini-Platz 1
55116 Mainz

Alle E-Mail-Adressen, Telefon- und Faxnummern bleiben unverändert.