Daniel Stich und Alexander Schweitzer sagen SPD-Kandidaten Sebastian Tilly volle Unterstützung zu

Knapp zwei Monate vor der Oberbürgermeisterwahl in Pirmasens hat Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz, gemeinsam mit dem SPD-Kandidaten Sebastian Tilly am heutigen Samstag ein Bürgerbüro in Pirmasens eröffnet.

„Für das Amt des Oberbürgermeisters in Pirmasens ist Sebastian Tilly genau der Richtige. Er ist jung, dynamisch und heimatverbunden“, so Generalsekretär Stich. „Als waschechter Pirmasenser weiß er um die drängenden Herausforderungen in der Stadt. Mit sozialdemokratischen Visionen und klugen Konzepten wird er seine Heimatstadt voranbringen und den Menschen in Pirmasens neuen Mut machen. Sebastian Tilly steht für einen Aufbruch in Pirmasens.“

Überwältigende Zustimmung hat der SPD-Kandidat bereits im Juni vom Stadtverband erhalten. Alexander Schweitzer, stellvertretender Landesvorsitzender und Chef des SPD-Regionalverbandes Pfalz, ist sich sicher: „Mit seinem innovativen Zukunftsplan für die Stadt wird Sebastian Tilly auch die Pirmasenserinnen und Pirmasenser von sich überzeugen und bei der Wahl im Oktober erfolgreich abschneiden. Er bekommt von mir, dem Regionalverband Pfalz und dem gesamten SPD-Landesverband volle Unterstützung. Wir nehmen dafür auch den positiven Schwung aus Speyer mit.“ Der dortige Einsatz von Stefanie Seiler sei eine Blaupause für einen Oberbürgermeister-Wahlkampf gewesen, so Schweitzer. Wie in Speyer werde die SPD rund um Sebastian Tilly auch in Pirmasens mit Bürgernähe überzeugen und bis zum Urnengang im Oktober mindestens 4.000 Haustüren klopfen.

Die heutige Eröffnung des Bürgerbüros in der Ringstraße markiert den Startschuss für die heiße Wahlkampfphase, so Generalsekretär Stich.  „Wir wissen von unserem Quartierbüro in Ludwigshafen-Gartenstadt, wie wichtig solch ein Büro für den Kontakt mit den Menschen vor Ort ist, um ihre Anliegen, Sorgen und Nöte direkt aufzunehmen und zu verstehen. Sebastian Tilly wird den Bürgerinnen und Bürgern hier in den kommenden Wochen immer wieder Rede und Antwort stehen.“

 

Hintergrund zur Oberbürgermeisterwahl in Pirmasens:

Am Sonntag, dem 28. Oktober 2018, wählt Pirmasens einen neuen Oberbürgermeister. Für die SPD tritt der Jurist Sebastian Tilly an. Der 34-jährige gebürtige Pirmasenser wurde am 22. Juni 2018 mit einer deutlichen Mehrheit von 96 Prozent der Delegiertenstimmen vom SPD-Stadtverband zum Kandidaten nominiert.

Das neue SPD-Bürgerbüro für die Oberbürgermeisterwahl in Pirmasens wird nach der Eröffnung am heutigen Samstag direkt seine Arbeit aufnehmen. Es befindet sich in der Ringstraße 38 in 66953 Pirmasens und soll eine Anlaufstelle für interessierte Bürgerinnen und Bürger sein.