Zum aktuellen SWR-Politrend für Rheinland-Pfalz erklärt Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz:

„Im Land legt die SPD auf 38 Prozent zu und ist damit stärkste Kraft. Die gute und vertrauensvolle Arbeit der Ampel-Koalition wird mit einer deutlichen Regierungsmehrheit honoriert. Und Malu Dreyer kann ihren beeindruckenden Vorsprung in der Direktwahlfrage weiter ausbauen. Der Politrend ist eine schöne vorweihnachtliche Momentaufnahme und gibt Rückenwind für die Arbeit im kommenden Jahr.“

Mit Blick auf das Ergebnis der AfD fügt Stich hinzu:

„Die AfD verliert im Land weiter – das gibt Anlass zur Hoffnung. Offenbar registrieren die Menschen, dass sich der Beitrag der Rechtspopulisten zu den landespolitischen Debatten vor allem auf platte Parolen beschränkt. Das ist wohl vielen nicht genug.“