Malu Dreyer mit Traumergebnis gewählt

14 Nov. 2015

„Das war ein Anschlag auf unsere offene Gesellschaft. Lasst uns jetzt einstehen für noch mehr Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit”, sagte Malu Dreyer zu Beginn des Parteitags mit Roger Lewentz im abgedunkelten Saal unter einer großen Frankreich-Fahne und dem Schriftzug “Nous sommes unis”. Nach dem Gedenken an die Opfer von Paris und an den verstorbenen Helmut Schmidt wurde sie dann in ihrer Rede sehr kämpferisch und attackierte die AfD scharf. Diese versuche, die „barbarischen Anschläge von Paris zur Agitation gegen Flüchtlinge“ zu missbrauchen. „Viele bei der AfD sind längst keine Rechtspopulisten mehr, sondern Rechtsextremisten“, unterstrich sie. „Rechtsextreme aber haben bei uns in Rheinland-Pfalz keinen Platz.“

Malu Dreyer bekannte sich ausdrücklich zu einer Willkommenskultur für Flüchtlinge. „Natürlich machen sich die Menschen Sorgen. Aber wir hetzen nicht, wir drohen nicht und wir zündeln nicht”, stellte Malu Dreyer klar und kritisierte sie Union für ihre „kaltherzige Haltung“ beim Familiennachzug.

Die SPD sei ein Garant für soziale Gerechtigkeit, gebührenfreie Bildung und Kita-Plätze in Rheinland-Pfalz. Malu Dreyer kündigte an, die Pflegestützpunkte aufzuwerten und den Rechtsanspruch auf Pflege „mit Leben zu füllen.“ Dazu werde man dort „persönliche Pflegemanager“ einsetzen.

„Wir müssen kämpfen, wir wollen kämpfen und vor allem wollen wir gewinnen“, rief sie am Ende in den Saal – und bekam sieben Minuten „Standing Ovations.“ Neben den 400 vollzählig erschienenen Delegierten waren ebenso viele Gäste im Ludwigshafener Pfalzbau. Die Delegierten nominierte sie mit 99,5 Prozent als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl am 13. März 2016. Auf der Landesliste folgen ihr Alexander Schweitzer, Doris Ahnen, Roger Lewentz, Barbara Schleicher-Rothmund, Hendrik Hering, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Alexander Fuhr, Astrid Schmitt und Jens Guth auf den ersten zehn Plätzen.

Weitere Infos zum Parteitag

Pressekontakt

Pressekontakt

Timo Haungs

Pressesprecher & Leiter Kommunikation

SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz
Romano-Guardini-Platz 1
55116 Mainz

Tel: +49(0)6131 27061-22
Mobil: +49(0)162 2073667
Fax: +49(0)6131 27061-27

Mail: timo.haungs@spd.de
Internet: http://www.spd-rlp.de

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

AfD-Kampagne zur Landtagswahl ist abstoßend und faktenfrei

Die AfD Rheinland-Pfalz hat am Donnerstag ihre Kampagne für die Landtagswahl 2021 präsentiert. Medienberichten zufolge wirbt sie unter anderem mit den Plakatslogans „Deutsche Frau kein Freiwild. Kapiert?“ und „Wer schützt uns vor den Schutzsuchenden?“. Dies...

mehr lesen

Stich: „CDU spielt Interessen von Hackern in die Hände“

Nachdem ein Hacker-Angriff die rheinland-pfälzischen Lernplattformen Moodle und Big Blue Button zum Schulstart lahmgelegt hatte, säen CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf und weitere CDU-Abgeordnete Zweifel, ob dieser Angriff tatsächlich stattgefunden habe. Baldauf...

mehr lesen